Kuba Nationalhelden

Kuba Grabmal von José Martin in Santiago de Cuba
Mausoleum von José Marti auf dem Friedhof Cementerio Santa Ifigenia in Santiago de Cuba

Cementerio Santa Ifigenia 

Der Friedhof „Cementerio Santa Ifigenia“ ist einer der grössten Friedhöfe auf Kuba, zu finden ist der am 7. Februar 1937 zum Nationaldenkmal erklärte Friedhof in Santiago de Cuba.

Den Segen dazu gab am 20. Mai 1979 die Revolutionsregierung mit einer offiziellen Bestätigung.

Zahllose bekannte Persönlichkeiten wie Mitglieder der Bacardi-Familie und Opfer der Revolution wurden beigesetzt. Die zum Teil riesigen Grabmale sind aus Marmor oder Granit, diese werden über Generationen benutzt.

Ein Besuch ist lohnenswert, da auch so bedeutende Nationalhelden wie José Marti und Antonio Maceo auf diesem Friedhof begraben sind. Mit Abstand das grösste Grab (Mausoleum) wurde zu Ehren von José Marti aus weissem Kalkstein gebaut, mit einer Höhe von 24 Metern ist es mit Abstand das grösste Grabmal. Das Mausoleum wurde nach den Plänen des Architekten Jaime Benavent am 30. Juni 1951 eingeweiht.
Nicht nur Che, die Castro-Brüder oder die Revolution in den 50-igern Jahren prägten die Geschichte Kubas.

José Marti

Der wohl wichtigste Nationalheld Kubas war José Marti, Dichter, Poet und Kämpfer gegen die Kolonialmacht Spanien. Wie kein anderer gestaltete José Marti die Geschichte Kubas! Bis in die heutige Zeit wird José Marti als Nationalheld verehrt, vor jeder Schule, am Eingang oder auf dem Schulhof steht eine Büste dieses Nationalhelden, dies als Zeichen für die schulische Ausbildung aller Kubaner, selbst auf vielen öffentlichen Plätzen stehen Büsten oder lebensgrosse Statuen von ihm.
In Santiago de Cuba ist José Marti auf dem Friedhof "Cementerio Santa Ifigenia" begraben, zu seinen Ehren findet jede halbe Stunde eine Wachablösung statt.

Mehr zu José Marti
 
 

Antonio Maceo

Bekannt ist Antonio Maceo als General im Unabhängigkeitskrieg von 1868 - 1896 gegen die spanische Kolonialmacht. Zusammen mit Maximo Gomez galt Antonio Maceo als wichtigste Führungskräfte im Guerillakampf gegen Spanien. Eines seiner wichtigsten Ziele war es, die Sklaverei auf Kuba endgültig abzuschaffen.

Mehr zu Antonio Maceo
 
 

Máximo Gómez Báez

Maximo Gomez war Oberbefehlshaber im Unabhängigkeitskrieges von 1868 - 1896.

Mehr zu Maximo Gomez

Zurück Menschen