Kuba Geld und Cuba Währung

Kuba Geld und Zahlungsmittel
 5 Peso cubano mit der Unterschrift von Ché

Cuba Währung und Geld auf Kuba

Wie sieht die Währung auf Kuba aus? Kuba Geldwechsel? Gibt es in Kuba einen seriösen Geldwechsel?

Es gibt zwei Cuba Währungen:
  • der konvertible Pesos (CUC=Peso convertible)
  • der kubanische Pesos (Moneda Nacional oder Peso cubano)

Espresso-Sendung von SRF1 zum Thema Kreditkarten auf KubaKreditkarten vs. Bargeld

Der Peso cubano darf weder eingeführt noch ausgeführt werden, ausländische Devisen unterliegen keinerlei Beschränkungen Ab 50.000 in fremder Währung muss bei der Einreise deklariert werden Mit dem CUC sind es vor allem die Ausländer, welche Produkte und Dienstleistungen während Ihren Ferien bezahlen. Die Cuba Währung CUC ist mit festem Wechselkurs an den US-Dollar gekoppelt. Mit dem kubanischen Peso (Moneda Nacional oder Peso cubano) ist eine Währung für Kubaner, die vom Staat subventioniert wird. Mittlerweile bezahlen viele Kubaner mit dem CUC, da Sie von ihren Familien in den USA (Miami) unterstützt werden. So ist es ihnen möglich, Waren und Dienstleistungen zu beziehen, die ausschliesslich in CUC bezahlt werden können. Mit dem Peso cubano und einer persönlichen Lebensmittelkarte können ausschliesslich vom Staat subventionierte Waren (Lebensmittel und diverse andere Produkte) gekauft werden. Selbstverständlich ist es Ausländern gestattet (zum Bsp. während den Badeferien), auch mit Moneda Nacional zu bezahlen, so zum Beispiel bei Ausflügen an Märkte, lokalen Imbissbuden oder auch in lokalen Restaurants und Bars. Es macht also durchaus Sinn, ein paar CUC in Peso cubano umzutauschen, da der Besucher Waren, welche in Peso cubano angeschrieben sind nicht mit CUC bezahlen muss, das ganze Umrechnungsprozedere damit umgangen werden kann. 

Kuba Wàhrung : CUC (Peso convertible)  Kuba Währung Banknote mit Che
3 Peso - Note , Peso convertible (CUC = Cuba Währung)

Die Banknote zeigt die monumentale Statue von Che Guevara beim Che Memorial in Santa Clara 1 CUC bewegt sich zwischen 24 und 25 Peso cubano (Stand Januar 2012)  Der Wechselkurs CUC zum Schweizer Franken liegt bei knapp 1:1, meist ist der CUC leicht schwächer.

Währungsrechner

Es sollten möglichst keine US-Dollar mitgeführt werden, da nur bestimmte Banken im Land berechtigt sind, US-Dollar anzunehmen. Auf dem offiziellen Wechselkurs wird zudem noch eine 10%-ige Gebühr erhoben. Die wichtigsten ausländische Währungen werden zum jeweiligen CUC Tageskurs umgetauscht.

Eurochecks werden fast überall in Hotels und Geschäften akzeptiert!

Zeitweise sind Bargeldbezüge mit der Mastercard an Automaten kaum möglich!

Mittlerweile ist der Euro in verschiedenen Touristenzentren als offizielles Zahlungsmittel zugelassen. Euroo-Reisechecks sind empfolen.

Den CUC (Cuba Währung) gibt es in den Banknoten 1, 2, 3, 5, 10, 20, 50 und 100, sowie in Münzen im Wert von 1, 5, 25, 50 und 1 CUC. Als beliebtes Souvenir werden auf der Strasse Banknoten in Peso cubano mit der Unterschrift von Che Guevara angeboten, welche 1:1 verkauft werden, z. Bsp. 5 Peso cubano = 5 CUC !  Diese Note hat für Touristen nur einen symbolischen Wert (3 Pesos)
 

Währung

Ausländer dürfen mit wenigen Ausnahmen ihre Ausgaben in Pesos Convertibles (CUC) bezahlen. Doch dies könnte sich vielleicht schon bald ändern, da Raul Castro nur noch eine Währung haben will, die für Ausländer und Kubaner gleichermassen gültig ist. Die amerikanische Währung (USD) ist nur gegen eine hohe Gebühr wechselbar. Es macht also Sinn, Geld in Euro oder CHF mitzunehmen, denn dieses Bargeld kann überall einfach gewechselt werden. Geld abheben in der PostFinance oder Maestrokarte sind in Kuba nicht gültig. Kreditkarten und die Reiseschecks, welche auf US-Amerikanische Institute laufen, werden in Kuba nicht akzeptiert (Z. B American Express oder auch eine Masterkarte des Credit Suisse). Am Besten akzeptiert sind die Visa-Mastercard.

Vorsicht:

Wwird die Transaktion, welche über eine US-Bank läuft, generell blockiert (Abrechnung in der Schweiz via US-Bank). Bitte auf jeden Fall die CH-Bank im Land erkundigen, wie abgerechnet wird! Die Geldüberweisungen aus dem Ausland werden ausschliesslich über eine spezielle Institution abgewickelt, die Dauer einer Überweisung kann 4 - 6 Tage dauern.

Kreditkarten  in Kuba benützen

Wichtig:

Der Bargeldbezug von CUC in Kuba mittels einer Kreditkarte wird in USD abgerechnet. Das bedeutet, dass einem zusätzlich 10% Gebühren beim Bezug verrechnet werden - denn der Umtausch von CUC mit USD ist mit einer Sondersteuer von 10% versehen. Der Kreditkartenherausgeber wird dann seinerseits auch noch eine Umrechnungsgebühr USD - Landeswährung verrechnen und zu Guter Letzt noch einen Zuschlag für den Bezug von Bargeld verrechnen. Kurz - der Bezug von Bargeld mit der Kreditkarte kommt um einiges teurer als das Wechseln von Bargeld. Ebenso wichtig: Die in Europa verbreiteten Maestro-Karten funktionieren in Kuba nur teilweise, es werden aber Kreditkarten akzeptiert! Doch alle Karten in USD funtionieren bis jetzt gar nicht!

​Diese Daten können sich wieder ändern, selbst Regierungsmitglieder können nicht sofort die neuen Daten einsetzen! 

Informationen über Kuba Internet
fa