Playa Larga - Strand an der Schweinebucht

Badeferien Playa Largo

Playa Larga - Traumstrand an der Schweinebucht

Die Karibikstrände in der historisch bekannten Schweinebucht bieten ruhige Familieferien und Tauchen in weltklasse Cenoten. Ideal für Tauchkurse. Eine Region für viel Entspannung, aber auch Aktivität und Ausflüge in die Geschichte und Tropengebirge... Langeweile ist hier weit entfernt!

Die Schweinebucht (spanisch Bahía de Cochinos) mit den beiden Stränden Playa Girón und Playa Larga ist eine Bucht an der Südküste Kubas. Sie bildet den östlichen Rand der Zapata-Halbinsel. Der Name leitet sich nicht von Schweinen (span. cochinos), sondern von karibischen Drückerfischen ab, die in Kuba ebenfalls cochinos genannt werden. Beim tauchen in dieser wunderschönen Bucht können die Fische entdeckt werden. Der Strand lädt zum Baden, Sonnen, Relaxen, Schnorcheln, Tauchen oder Wandern im angrenzenden Parque Nacional Cienaga de Zapata mit Kuba’s grössten Sumpfgebieten ein.
 

Anreise Playa Larga

Die Anreise zur Schweinebucht geht vom Flughafen/Stadt Havanna über die Autobahn A1 oder von Varadero mit dem Transfer-Fahrzeug durch bezaubernde tropische Landschaften. Unterwegs können Sie mit unseren individuellen Transfers jederzeit Stops einlegen zum Fotografieren, für Landschaftspausen etc.

Die Anreise in die Schweinebucht nach Playa Larga und Playa Giron dauert in etwa 2-3 Stunden. Von Havanna geht es über die Autobahn A1 und dann weiter über eine gute Landstrasse durch den Naturpark Montemar an Guama/Schatzsee vorbei (ein wunderschöner Ausflug zu dem auf Seeinseln liegenden Tainodorf der Ureinwohner) oder von Varadero über Landstrassen vorbei an weiten Zuckerrohrfeldern und tropischen Landschaften. Für einen Aufenthalt in die Schweinebucht ist sind unsere Mietwagenrundreisen uu empfehlen, da man mit dem Auto noch viele andere unvergesslich Ausflüge in die Umgebung unternehmen kann. Playa Giron ist von Playa Larga noch ca. 32 km entfernt am Ende der Schweinebucht.
 

Cayo Iguana

Gesellen Sie sich zu den bunten Leguanen, die in der Sonne baden an diesem friedlichen Strand gleich im Norden von Cayo Larga.
 

Playa Tortuga

Wasserschildkröten legen ihre Eier in den Sand an diesem Strand , der nordöstlich des Cayo Larga Gebietes liegt.
 

Playa Paraíso

Nippen Sie an einem karibischen Cocktail im Sand an diesem sonnigen südlichen Strand, der eine charmante Strandbar hat.
 

Playa Mal Tiempo

Genießen Sie die Abgeschiedenheit dieses abgelegenen Strandes mit vielen Möglichkeiten, die Natur zu beobachten.
 

Playa Sirena

Playa Sirena ist einer der schönsten Strände Kubas mit seinem schimmernden zuckerweißen Sand, der in das blaue karibische Meer zerschmilzt. Diese malerische Enklave im Westen des Gebietes ist nahe der All-Inclusive-Hotels und bietet Zugang zu Wasseraktivitäten wie Windsurfing und Kajakfahren.
 

Tauchen und Schnorcheln

Das Tauchzentrum in Playa Larga befindet sich neben der 3* Bungalowanlage Playa Larga in einem separaten Tauchbasengebäude. Das Tauchzentrum in Playa Girón befindet sich direkt im Hotel Playa Girón. In dieser Zone wird Tauchen vom Ufer aus betrieben (Offshoretauchen). Seine unterseeischen Gebiete sind sehr attraktiv dank der steilen ozeanischen Felswände, die sich im Nahbereich der Küste befinden und sie sind voller sehr schöner Schwarzkorallen-, Gorgonien- und Meerschwämmekolonien.
 

Ausflugsziele in der Nähe

  • Playa Girón mit seinem Museum
  • Schnorcheln an der Küste
  • Cueva de los Peces – die tiefste Frischwasser-Höhle in Kuba mit bunten Fischen und leuchtenden Korallen (auch zum Schnorcheln geeignet)
  • Sendero Enigma de las Rocas Naturpfad zu Pferd oder zu Fuss – meist ein Halbtagesausflug – mit natürlichem Pool eingebettet in eine Felsen- und Höhlenlandschaft