Tauchpaket María La Gorda

Headerbild

Im äussersten Westen Kubas stossen Sie auf ein unberührtes Naturparadies, das im 1987 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt wurde. Nebst den weissen Sandstränden und türkisblauem Meer sind auf dem Meeresgrund an 26 Tauchspots grosse Korallenriffe, Wassertemperaturen um die 24 Grad und Sichtweiten von bis zu 40 Metern zu finden, eine wundervolle Ausgangslage für alle Tauchbegeisterten.
 

Reiseprogramm "Tauchpaket María La Gorda"

4 Tage/ 3 Nächte

1. Tag: Havanna / Varadero - María La Gorda

Lange Fahrt in den äussersten Westen Kubas. Spät am Nachmittag Zeit für Entspannung am Strand, schnorcheln oder Spaziergänge in der herrlichen Natur.

Inbegriffene Mahlzeiten heute: -
Inbegriffene Leistungen: Transfer

2. Tag: María La Gorda

Zwei Tage zum tauchen und entspannen am Strand.

Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück
Inbegriffene Leistungen: 5 Tauchgänge inkl. Boottransfer, Pressluftflasche, Gewichte und Instruktor

3. Tag: María La Gorda

-

4. Tag: María La Gorda - Havanna / Varadero

Rückfahrt über Sandino und Pinar del Río nach Havanna / Varadero. Ankunft am Nachmittag.

Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück
Inbegriffene Leistungen: Transfer

Eindrücke

Karte

Buchungsanfrage Privat
PDF Download

Highlights

- Mehrere Tauchgänge
- Unterwasserwelt
- Tauchen und Schnorcheln

Inbegriffen

• Transfer im klimatisierten Fahrzeug (Taxi/Microbus/Bus) von landesüblicher Qualität mit Chauffeur:
• 3 Übernachtungen in den oben angegebenen Unterkünften (nach Verfügbarkeit)
• 3 Frühstücke
• 5 Tauchgänge in María La Gorda (ohne Ausrüstung)


Nicht inbegriffene Leistungen:
*******************************
• Tauchausrüstung
• Sämtliche nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
• Persönliche Ausgaben und diverse Trinkgelder

Hotel:
******
Hotel María la Gorda*** - Standardzimmer - María la Gorda,
3 Nächte

Gut zu wissen

• Abfahrtszeit / Beginn Rundreise:
ca. 08.30 Uhr
• Ankunftszeit / Ende Rundreise:
ca. 16.00 Uhr
• Strassenverhältnisse auf Kuba:
Wir möchten darauf hinweisen, dass die Strassenverhältnisse auf Kuba nicht den europäischen Standards entsprechen. Die Fahrbahnen sind teilweise in weniger gutem Zustand (holprig, mit Schlaglöchern und streckenweise nicht asphaltiert). Es muss daher oft langsam gefahren werden. Auch Tiere und Kutschen sind auf der Fahrbahn keine Seltenheit. Es kann aus diesen Gründen ggf. zu längeren Fahrtzeiten kommen.

• Minimale Teilnehmerzahl: 1 Person



 
  Bearbeiten