Kuba Präsidenten - Juan Bautista Spotorno Georovich

Kuba Präsident,Kuba Staatsoberhaupt Spotorno
 
Juan Bautista Spotorno Georovich, geb. am 13. September 1832 in Trinidad, (Kuba), gest. am 29. Oktober 1917 war während des 10-jährigen Krieg Oberst und Präsident  zwischen Juni 1875 und März 1876 der Republik unter Waffen.
 
Sportorno wuchs in einer aus Italien stammenden Familie in Trinidad auf, der Name Spotorno geht auf den ligurischen Küstenort Spotorno zurück. Bereits als Kind wurde er nach Italien zu Bildungszwecken geschickt, später folgte liess er sich dann auch noch in den USA ausbilden.
 
In Amerika begann er ein Medizinstudium, doch dieses schloss er nie ab. Seine Leidenschaft war der Handel, dem er sich verschrieben hatte, ebenso, als er zurück nach Kuba ging.
In Trinidad war er ab 1863 Stadtrat und Leiter der  1. Kavallerie der spanischen Milizarmee, deren Oberst er seit der Beförderung am 24. Februar 1870 war. Ein Jahr später ging er in die Provinz Puerto Principe, dort folgte er dem Generalmajor Ignacio Agramonte. Schlussendlich wurde er im Jahr 1873 ins Repräsentantenhaus von Las Villas gewählt.  
Als Salvador Cisneors Betancourt von seinem Amt als Präsident zurücktrat, wurde Spotorno am 29. Juni 1875 sein Nachfolger als Interimspräsident der Republik unter Waffen. Bereits ein Jahr später gab er das Präsidialamt ab und kehrte wieder ins Repräsentantenhaus zurück.
 
Nach dem Krieg wurde er Mitglied der Liberalen Partei, Spotorno kämpfte auch während des Krieges im Jahr 1875 für die kubanische Unabhängigkeit.

Kubas Präsidenten

fa