Kuba Mietwagenrundreise

Kuba Mietwagenrundreise

Eine Kuba Mietwagenrundreise bleibt unvergesslich

Kuba hat Geschichte und Kultur, eine herrliche, wenig berührte Natur und liebenswerte Menschen. Was wäre Kuba ohne die alten Oldtimers und die weltbekannten Zigarren? Havanna mit dem weltbekannten Malecon, seinen Parks und Museen, die alten und schön restaurierten kolonialen Städte....... und herrliche Sandstrände!

Ein Auto auf Kuba zu mieten ist zwar keine Hexerei doch birgt dies einige Tücken, dir wir Ihnen DRINGEND empfehlen zu beachten. Der einfachste und mit Sicherheit ideale Weg ist es es, den Mietwagen beim Reisespzialist auszusuchen und buchen zu lassen, damit Ihre Selbstfahrerreise in Kuba etwas ganz besnderes wird.

Die beliebtesten Bestseller-Reisen haben wir Ihnen unten zusammengestellt. Selbstverständlich können auch individuell zusammengestellt Programme durch uns geplant und gebucht werden. Die Preise sind sehr variabel und schwanken je nach Dauer, Personenzahl im Fahrzeug sowie Qualität der Unterkünfte und Reisezeit zum Teil stark.
 

Bestseller-Reisen für Selbstfahrer auf Kuba

WICHTIG ZU WISSEN ! 

Viele Touristen, welche mit auf Ihrer Rundreise mit dem Mietwagen auf Kuba unterwegs , sollten sich im Klaren sein, was bei einem selbstverschuldeten Unfall mit Personenschäden passieren kann!

Der schlimmste Fall auf Kuba ist ein Unfall, bei dem einheimische Personen verletzt oder gar getötet werden. Es können lange Gefängnis-Strafen und hohe Bussen drohen, abgesehen von der riesigen finanziellen und moralischen Belastung, die für den Besucher entstehen. In solchen Fällen ist der Unfallverursacher und wenn er dazu noch Ausländer ist eindeutig am kürzeren Hebel !  Eine Ausreise ist in einem solchen Fall unmöglich, man wird auf Kuba für unbestimmte Zeit festgehalten. Sollte dann noch nachweislich Alkohol im Spiel gewesen sein, wird's dann richtig schwierig und langwierig ! Auch hier kennt die Polizei absolut keine Gnade, also auch hier " wer fährt, trinkt nicht"!   
 

Mietwagen-Rundreise „Kuba – Kultur und Geschichte“

Unsere Reiseroute:

Havanna - Pinar del Rio - Vinales - Soroa -Las Terrazas - Guamá - Playa Larga - Cienfuegos - Trinidad - Topes de Collantes - Santa Clara

Tag 1: Anreise nach Havanna
Individuelle Anreise Havanna – Transfer in ihr gebuchtes Hotel in Havanna (begleitet)
Tagesflug ab Europa nach Havanna. Am Flughafen werden Sie abgeholt, Privattransfer in ihr gutes Mittelklasse-Hotel in Havanna.
Übernachtung in Havanna.

Tag 2:
Ganzer Tag in Havanna mit Stadtführung Nach dem Frühstück werden Sie erste Eindrücke von Havanna sammeln können. Ein deutsch sprechende Führer wird Ihnen einige interessante Sehenswürdigkeiten der Stad zeigen. Das Mittagessen nehmen wir in einem schönen Restaurant in der Altstadt von Havanna ein (La Habana vieja)
Übernachtung in Havanna.

Tag 3:
Mietwagen-Übernahme in Havanna. Heuten Starten Sie Ihre Kuba Mietwagen-Rundreise im eigenen Mietwagen unterwegs, z. Bsp. Playa del Este mit seinen langen und feinsandigen Sandstränden.
Übernachtung in Havanna.

Tag 4:
HavannaPinar del Rio –  Viñales
Heute besichen Sie eine Tabak-Fabrik in Pinar del Rio und das Viñales -Tal bei der kleinen Stadt Viñales. Einer der schönsten Strecken auf Kuba in den Westen der Insel. Die Gleichnamige Hauptstadt und Umgebung der Provinz Pinar del Rio ist bekannt durch seinen hervorragenden Tabak. Bei  Viñales haben Sie die Gelegenheit, einen Einblick und die geheimnisvolle Welt des Tabakanbaus zu bekommen.
Übernachtung in Viñales.

Tag 5:
Viñales - ganzer Tag in und um Viñales (Besuch Tabak-Bauer,  Viñales -Tal etc.) Heute haben Sie Zeit, das Städtchen Viñales sowie das Viñales-Tal kennen zu lernen. Wahrzeichen dieser Gegend sind die „Mogotes“, die bizarren Kalksteinformationen, auf denen eine üppige Vegetation wächst, so u.a. wächst hier die Königspalme, der Nationalbaum von Kuba. Kleine Dörfer und abgelegene Bauernhöfe zeigen das Landleben hautnah. Je nach Saison können von den Bauern Früchte gekauft werden. So bekommt der Besucher einen Einblick in den Alltag dieser Menschen.
Übernachtung in Viñales.

Tag 6:
VinalesSoroa, Stop bei Las Cuevas-Höhlen, in Soroa Besuch des Botanischen Gartens. Heute geht die Reise von Viñales durch das Viñales-Tal bis zu den Cuevas Portales (Ché-Höhlen). Hier erfahren Sie mehr über die Revolution, denn diese Höhlen war einer der Kommando-Posten von Che Guevara und einige seiner Kampfgenossen. Die Strasse führt weit hinein in das Gebirge bis zum kleinen Ort Soroa. Bekannt ist dieser Ort durch den Orchideengarten und seinen Wasserfällen. Die Hotelanlage umfasst einige Bungalows (Cabinas), eine Freiluftbar am Pool sowie ein Restaurant.
Übernachtung in Soroa.

Tag 7:
Individueller Ausflug ab Soroa nach Las Terrazas Rückfahrt nach Soroa Las Terrazas ist ein Ferienort nicht nur für Touristen, viele Einheimische, welche sich Ferien überhaupt leisten können, verbringen ihre Zeit in diesem an einem künstlich angelegten See. Dieser schöne Flecken liegt im Biosphärenreservat in der Sierra del Rosario, dieses steht auf der Liste im UNESCO-Weltnaturerbe. Besucher sind im schönen Hotel Moka untergebracht, welches unter ökologischen Gesichtspunkten geführt wird. Für Naturliebhaber oder auch nur für Ruhe suchenden Besucher ist diese Gegend einen Besuch oder gar einen Aufenthalt wert. Bekannt ist die Sierra del Rosario wegen Pflanzen, welche endemisch sind,d.h. sie kommen nur in dieser Gegend Kubas vor.
Übernachtung in Soroa.

Tag 8:
SoroaGuamá Heute führt Sie die Etappe ins Naturparadies Guamá, welches auf der Halbinsel Cienaga Zapata liegt. In den Mangrovenwäldern sowie in den ausgedehnten Schilfgürteln leben heute noch Hirsche, Krokodile und Rehe. Die vom Aussterben bedrohten Seekühen (Manatis) finden hier einer der letzten Orte, wo sie bis jetzt überleben konnten. Das Gebiet ist auch die Brutstätte von Millionen von Brutvögeln. Ebenso beeindruckend ist die Flora mit zum Teil endemischen Pflanzen, welche nur hier vorkommen Im Zentrum dieses Parks liegt ein grosser Süsswasser-See, auf welcher die Anlage Aldea Taina steht, als Erinnerung an die Urbevölkerung der Tainos, welche durch die spanischen Eroberer völlig ausgerottet wurden. Die Anlage ist im traditionellen Stil gebaut worden und steht zum Teil auf Stelzen. Das Hotel ist nur per Boot auf einer rund 8 km langen erreichbar ist.
Übernachtung in Guamá.

Tag 9:
GuamáPlaya Larga Die heutige Strecke führt Sie an der Küste entlang nach Playa Larga. Die Schweinebucht sowie Playa Giron mit seinem Museum ist ebenfalls eine geschichtsträchtige Gegend. Für Wassersportler aber auch für Badefreunde sind die Strände bekannt.
Übernachtung in Playa Larga.

Tag 10:
Playa Larga Cienfuegos Die folgende Etappe führt sie zum Teil dem Meer entlang nach Cienfuegos. Unterwegs können Sie einen Halt einlegen und eine der vielen kleinen Badebuchten zum Baden besuchen. Auf der rechten Seite werden Sie ein kleines Restaurant sehen, welches einem Boot nachgebaut wurde. Hier können Sie ein gutes Essen geniessen sowie gegen ein kleines Entgelt eine komplette Schnorchelausrüstung sowie Liegestühle mieten.
Übernachtung in Cienfuegos.

Tag 11:

CienfuegosTrinidad Von Cienfuegos geht es mit dem Mietwagen in Richtung Westen. Unterwegs besuchen Sie den sehenswerten Botanischen Garten von Cienfuegos. Hier erfahren Sie viel Wissenswertes über die Flora Kubas. Weiter führt uns die Strasse dem Meer entlang nach Trinidad. Die Altstadt von Trinidad ist auf der Liste des UNESCO Kulturerbes. Die Stadt, namentlich die Altstadt gehört zu den schönsten kolonialen Städten dieser Welt . Lassen Sie sich während eines Stadtbummels verzaubern und erfahren dabei viel Wissenswertes über Trinidad.
Übernachtung in Trinidad

Tag 12:
Trinidad Topes de Collantes Santa Clara Heute steht eine interessante Etappe auf Ihrem Programm. Von Trinidad führt Sie eine zum Teil steile Bergstrasse zum Topes de Collantes hinauf. Auf steilen Serpentinen führt die Strasse auf rund 1000 MüM hinauf, die Aussichten sind zum Teil spektakulär. Bevor die Strasse hinunter nach Santa Clara führt, können Sie einen schönen Blick auf den Hanabanilla-Stausee werfen, welcher weit unten eingebettet zwischen dicht bewaldeten Hügeln liegt. Der Stausee dient einerseits als Trinkwasserspeicher für die Städte auf unserem Etappen-Ziel in Santa Clara sowie deren Stromversorgung.
Übernachtung in Santa Clara.

Tag 13:
Santa Clara Havanna Mietwagenrückgabe und individuelle Weiterreise oder Rückflug. Sollten Sie noch Zeit haben, so ist ein Besuch des Ché - Memorials und der Besuch des Museums sehr empfehlenswert, denn in dieser Stadt fand einer der wohl wichtigsten Schlachten zur siegreichen Revolution statt.

Was ist in den Leistungen inbegriffen? 

  • Preis auf Anfrage !   
  • Mietwagen (Typ Peugeot 206 oder ähnlich)
  • Mietwagenübernahme um 09.00 Uhr in Havanna
  • unbegrenzte Kilometer
  • Rückgabe Mietwagen am letzten Reisetag vor Büroschluss
  • Transfer Flughafen - Stadthotel in Havanna
  • deutschsprechende Führung in Havanna, inkl. MIttagessen
  • 12 Übernachtungen inkl, Frühstück in guten Mittelklasse-Hotel
  • 1 Übernachtung in Trinidad inkl. Halbpension

Was ist in den Leistungen NICHT inbegriffen? 

  • Flug ab/bis Europa (Havanna oder Varadero möglich)
  • Touristenkarte (Einreisevisum) ca. CHF 40.-- p.P
  • erste Tankfüllung, Rückgabe auf Kuba immer mit "leerem" Tank
  • Versicherung Mietwagen
  • Gebühr für die Einweg-Mietung
  • Benzin
  • Parkgebühren und Verkehrs-Bussen
  • Trinkgelder, Getränke sowie persönliche Ausgben 
  • Besichtigungen, Eintrittsgelder und Reiseleitung sofern im Programmablauf nicht ausdrücklich als inklusive gekennzeichnet.
  • Zuschläge für Weihnachten und Neujahr in den Hotels
 

Mietwagen-Rundreise „Kuba und sein Tabak“

Kuba ohne Tabak und Zigarren – undenkbar! Kuba ist so eng verknüpft mit den Zigarren wie mit der Revolution. Kuba kann sich rühmen, den besten Tabak der Welt zu produzieren! Die besten Anbaugebiete,
bedingt durch günstige Bedingungen befinden sich im Westen in der Provinz Pinar del Rio, genauer um das fruchtbare Viñales -Tal und Viñales .

Ihre Reiseroute:

Havanna - Viñales - Pinar del Rio - Havanna

Tag 1:
Individuelle Ankunft in Havanna, der Transfer zu Ihrem gebuchten Hotel ist organisiert.

Tag 2:
Übernahme Ihres gebuchten Mietwagens und Abgabe aller erforderlichen Reiseunterlagen
Bevor es in Richtung Viñales geht, werden sie die Altstadt von Havanna (La Habana vieja) kennen lernen. Die Altstadt ist einerseits bekannt durch seine vielen und schön restaurierten Häusern aus der Kolonialzeit und anderseits durch die schön gepflegten Parks. Einzigartig ist der Malecon, Havannas Prachtsstrasse am Meer entlang.. Hier werden Sie auch eine Tabakfabrik besuchen, wir lassen uns in die Geheimnisse der Zigarrenherstellung einweihen. Auch für Nichtraucher ist es interessant, wie eine berühmte Kuba-Zigarre von Grund auf entsteht, nachdem die Tabakblätter in der Tabakfabrik eingetroffen ist. Einzigartig ist die Atmosphäre und der herbe Duft des Tabaks, sie können dabei auch die Arbeiter beobachten, mit welcher Sicherheit und Geschwindigkeit eine Zigarre entsteht. Am Nachmittag fahren wir nach Viñales.

Tag 3:
Den ganzen Tag haben Sie nun Zeit, im berühmtesten Anbaugebiet auf Kuba, dem Vuelto Abajo zu verbringen. Dort werden Sie eine Tabakplantage besuchen, wo Sie auch Gelegenheit haben werden, mit einem Tabakbauer ins Gespräch zu kommen. Anschliessend steht ein Besuch einer Tabak-Forschungsstation auf dem Programm. Mit einem Spezialisten werden Sie viele Informationen über die Tabakverarbeitung bekommen. Sie werden auch die Möglichkeit haben, ein Anbaugebiet kennen zu lernen. Dazu werden Sie einen Tabakschuppen besuchen, wo die handverlesenen Tabakblätter zur Trocknung aufgehängt werden.

Tag 4:
Sie besuchen heute eine Kooperative, wo die Endauswahl der Tabakblätter vorgenommen wird. Anschliessend besuchen Sie eine Tabakfabrik in Pinar del Rio.
Rückfahrt nach Havanna und Abgabe Ihres Mietwagens.

Weitere Informationen über die bekanntesten Zigarren-Marken auf Kuba!

Inbegriffen in den Leistungen der Miewagenrundreise?

  • Preis auf Anfrage! 
  • Unterkunft in einem Mittelklasse-Hotel in Havanna, sowie in guten Hotels auf der Rundreise.
  • Mietwagen (gebuchter Typ) 
  • Mietwagenübernahme um 09.00 Uhr in Havanna
  • unbegrenzte Kilometer
  • Rückgabe Mietwagen am letzten Reisetag vor Büroschluss
  • Transfer Flughafen - Stadthotel in Havanna
  • deutschsprechende Führung in Havanna, inkl. MIttagessen
  • Übernachtungen inkl, Frühstück in guten Mittelklasse-Hotels

Was ist in den Leistungen dieser Mietwagenrundreise NICHT inbegriffen?

  • Flug ab/bis Europa (Havanna oder Varadero möglich)
  • Touristenkarte (Einreisevisum) ca. CHF 40.--
  • erste Tankfüllung, Rückgabe auf Kuba immer mit "leerem" Tank
  • Versicherung Mietwagen
  • Gebühr für die Einweg-Mietung
  • Benzin
  • Parkgebühren un Verkehrs-Bussen
  • Trinkgelder, Getränke sowie persönliche Ausgaben
  • Zuschläge für Weihnachten und Neujahr in den Hotels
  • Reiseversicherung
  Grundsätzlich kann diese Reise zu jeder Zeit durchgeführt werden, am besten ist die Zeit, wo der Tabak verarbeitet wird. (Mitte Januar – Mitte März), andere Monate bieten ebenfalls viel interessantes.
 

Mietwagen-Rundreise „Kuba entdecken“

Ihre Reiseroute mit dem Mietwagen:

Havanna - Cienfuegos - Trinidad - Camagüey - Santiago de Cuba - Baracoa - Holguin - Cayo Coco - Havanna Tag 1:
Individuelle Ankunft Havanna Flug ab Europa, Ankunft am Flughafen und Privat-Transfer in Ihr gebuchtes Hotel in Havanna. Tag 2:
Havanna
Bevor Sie heute die Möglichkeit haben, Havanna kennen zu lernen, wird ein Mitarbeiter unserer Agentur Sie im Hotel treffen, um mit Ihnen Ihre Reise zu besprechen und Ihnen die Unterlagen zu übergeben. Tag 3:
Havanna - Cienfuegos (254 km) Am heutigen Morgen nach dem Frühstück werden Sie den Mietwagen übernehmen, bevor Sie zur ersten Etappe Ihrer Rundreise nach Cienfuegos aufbrechen. Übernachtung in einem guten Mittelklassehotel in CienfuegosTag 4:
Cienfuegos - Trinidad (81 km) Ihre Etappe führt Sie heute nach Trinidad, einer der schönsten kolonialen Städte auf Kuba. Wenn Sie Zeit und Lust haben, so sollten Sie den sehenswerten Botanischen Garten, welcher rund 25km ausserhalb von Cienfuegos liegt zu besuchen. Empfehlenswert ist eine Führung durch den weitläufigen Park (in Englisch), dabei erfahren Sie viel Wissenswertes über die Flora von Kuba und anderen Ländern dieser Welt.  Auf Ihrem Weg nach Trinidad sollten Sie unbedingt einen Abstecher in den botanischen Garten machen, der ca. 25 Kilometer außerhalb der Stadt Cienfuegos liegt.

Übernachtung in einem guten Mittelklassehotel in Trinidad.

Tag 5:
Trinidad
Den heutigen Tag in Trinidad sollten Sie nutzen, um die Altstadt mit ihren bunten Häusern und verwinkelten Gassen kennen zu lernen. Charakteristisch sind die kopfsteingepflasterten Gassen, welche typisch sind in Trinidad. Besonders lohnenswert ist die Plaza Major mit seiner imposanten Kirche und seinen vielen kleinen Restaurants. Am Abend bis spät in die Nacht ist bei der Kirche auf der grossen Treppe Salsa und Co. angesagt. Hier pulsiert das Leben, Einheimische und Besucher treffen sich zum Tanz und schauen einer der vielen afro- kubanischen Shows zu. Übernachtung in einem guten Mittelklassehotel in Trinidad.

Tag 6:
Trinidad
- Camagüey (254 km) Die folgende Etappe führt sie in den Westen Kubas nach Camagüey. Diese Stadt ist bekannt wegen ihrem Patriotismus und ihrer alten Traditionen. Ebenfalls sehenswert ist die klassizistische Architektur, deswegen wird sie auch die „Legendäre“ genannt. strong>Übernachtung in einem guten Mittelklassehotel in Camagüey.

Tag 7:
Camagüey
- Santiago de Cuba (327 km) Auf dem Weg von Camagüey in der „heimlichen Hauptstadt“ Santiago de Cuba empfehlen wir Ihnen, einen Halt in Bayamo einzulegen. Santiago de Cuba ist Kubas zweitgrösste Stadt und ist in der Zeit der Kubanischen Revolution weltweit bekannt geworden. Übernachtung in einem guten Mittelklassehotel in Santiago de Cuba.

Tag 8:
Santiago de Cuba
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen von Santiago de Cuba. Hier begann 1953 die Revolution unter Fidel Castro mit dem Sturm auf die damalige Moncada-Kaserne, das ganze Unternehmen wurde zum Desaster für die Angreifer. Heute beherbergt dieses geschichtsträchtige Gebäude eine Schule und ein sehenswertes Museum. Lohnenswert ist auch ein Ausflug in das Bergdorf El Cobre, wo die heilige Wallfahrtskirche Caridad del Cobre steht, welche für die Heilige Jungfrau erbaut wurde. In diesem Gebiet wird noch heute Gold und vor allem Kupfer abgebaut, für Besucher sind die Minen Sperrgebiet. Übernachtung in einem guten Mittelklassehotel.

Tag 9: 
Santiago de Cuba
- Baracoa (234 km) Diese Etappe führt Sie nach Baraco ganz im Osten von Kuba in der Provinz Guantánamo. Die älteste Stadt der Insel liegt ganz in der östlichen Landzunge und liegt direkt am Meer. Der Name kommt vom Indianischen und bedeutet „Gegenwart des Meeres“. Übernachtung in einem guten Mittelklassehotel in Baracoa.

Tag 10:
Baracoa
Diesen Tag in Baracoa sollten Sie unbedingt nutzen, um dieses hübsche Städtchen kennen zu lernen. Für Unternehmungslustige mit einer guten Portion Kondition können in Begleitung eins einheimischen Führers das Wahrzeichen von Baracoa zu besteigen: den Tafelberg „El Yunque“ (= Amboss). Alle jene, welche es lieber gemütlich angehen wollen, bieten herrliche Strände sowie glasklare Flüsse ein genüssliches Badevergnügen. Gegen Abend ein einem schönen Badestrand gibt es für die Gäste eine Überraschung.......
Übernachtung in einem guten Mittelklassehotel inBaracoa.

Tag 11:
Baracoa
Holguín (250 km) Die heutige Strecke führt uns in die Hauptstadt der Provinz Holguin. In der gleichnamigen Stadt, welche durch seine vielen schönen Parks auch den Namen „Parkstadt“ genannt wird, werden Sie die Stadt auf einer Stadtbesichtigung näher kennen lernen. Übernachtung in einem guten Mittelklassehotel in Holguin.

Tag 12:
Holguín - Cayo Coco (404 km) Schon kurz nach dem Frühstück steht eine lange Etappe nach Cayo Coco auf dem Plan. Nach den Reisestrapazen werden mit einem Aufenthalt an einem herrlichen Strand belohnt Unterkunft in einem guten Hotel direkt am Strand.

Tag 13:
Cayo Coco
Baden…Baden…Baden einfach nur geniessen und entspannen. Unterkunft in einem guten Hotel direkt am Strand.

Tag 14:
Cayo Coco
- Havanna (508 km) Unsere letzte Etappe ist die längste der ganzen Reise, Sie führt Sie zurück nach Havanna. Nach der Abgabe des Mietwagens endet für Sie diese Rundreise. Individuelle Rückreise nach Europa oder Verlängerung Ihres Aufenthaltes auf Kuba.

Was ist in den Leistungen dieser schönen Mietwagenrundreise inbegriffen?

  • Preis auf Anfrage!
  • Flughafentransfers
  • 13 Übernachtungen inklusive Frühstück
  • 2 Abendessen und 2 Tage All inklusive
  • 12 Tagen Mietwagen 
  • Kartenmaterial Kuba

Was ist NICHT in den Leistungen dieser Mietwagenrundreise inbegriffen?

  • Int. Flüge ab/bis Europa
  • Touristenkarte (Visum) ca. CHF 40.00
  • Alle nicht im Programm erwähnten Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Fakultative Ausflüge
  • Reiseversicherung (ist Sache jeden Teilnehmers)

Versicherungen 

s. Mietwagen

Mietwagen-Rundreise „Kuba Drive - Sleep“ 

Ihre Reiseroute: Havanna - Pinar del Rio (Viñales) - Cienfuegos - Trinidad - Santa Clara - Havanna (bzw. Varadero)
Für Reisende, welche Kuba zum ersten Mal besuchen möchten, bietet diese schöne Rundreise die Möglichkeit, Land und Leute unabhängig kennen zu lernen, denn nur die Hotels sind zum Voraus fix gebucht. Auf dieser Rundreise besuchen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeit Kubas, denn Kuba bietet nicht nur herrliche Landschaften sondern viel Kultur und Geschichte.

Tag 1:
Havanna
Individuelle Ankunft in Havanna und individueller Transfer ins im Voraus gebuchte Hotel. Übernachtung in Havanna

Tag 2:
Havanna
Heute Übernahme Ihres gebuchten Mietwagens und den erforderlichen Reiseunterlagen. Jetzt heisst es Havanna entdecken auf eigene Faust! Sehenswert ist die Altstadt (La Habana Vieja) mit seinen vielen Parks Restaurants und Strassencafés. Ein absolutes MUSS ist ein Spaziergang auf der wohl berühmtesten Hafenstrasse weltweit: dem Malecon. Auch der Besuch der ersten und wohl schönsten Prachtstrasse, dem Prado, welcher fast vor dem grössten Gebäude Kubas, dem Kapitol (Capitolio) endet. Verschiedene Museen und Galerien laden ebenso zum Besuch ein, wie die kleinen Bars…und da darf ein Mojito nicht fehlen.
Übernachtung in Havanna.

Tag 3:
Pinar del Rio
/ Viñales Je nach Lust und Laune können Sie heute einer der schönsten Landschaften auf Kuba besuchen, das Viñales-Tal mit seinen einzigartigen Kalksteinfelsen, den „Mogotes“. Sollte die Zeit, dann ist ein Besuch einer Tabakfabrik lohnenswert, denn aus dieser Gegend wird der beste Tabak von Kuba angebaut und weiter verarbeitet werden zu den besten Zigarren weltweit. Übernachtung in Viñales.

Tag 4:
Viñales
Wandern oder mit dem Mietwagen – heute entdecken Sie die reizvolle Landschaft rund um Viñales.Im Dorf können Sie eine Tabakplantage besuchen, wo Sie in die Geheimnisse des Tabaks eingeweiht werden. Übernachtung in Viñales.

Tag 5: 
ViñalesCienfuegos Von Viñales führt die Strasse durch landschaftlich reizvolle Gegenden auf die flache Halbinsel Zapata. In Guama Besichtigung einer Krokodilfarm und Weiterfahrt zur geschichtsträchtigen Playa Giron, bekannt durch die Schweinebucht-Invasion, und dann nach Cienfuegos. In deren breiten Alleen, gesäumt von eleganten Kolonialhäusern, spürt man noch den Einfluss der französischen Einwanderer aus dem 17. Jahrhundert. 

Übernachtung in Cienfuegos.

Tag 6:
Cienfuegos
Trinidad Auf der Fahrt nach Trinidad besuchen Sie ausserhalb von Cienfuegos den sehenswerten Botanischen Garten. Gut ausgebildete Führer (ach in Englisch) vermitteln Ihnen viel Wissenswerte über die Flora Kubas. Durch eine abwechslungsreiche Fahrt durch Hügellandschaften, vorbei an Zuckerrohrplantagen erreichen Sie Trinidad. Die Altstadt ist bekannt durch seine kopfsteingepflasterten Gassen und seinen buntbemalten Häusern. Übernachtung in Trinidad

Tag 7:
Trinidad–Santa ClaraVaradero bzw. Havanna Bummeln Sie nochmals durch die ruhigen Gassen und fahren dann via Santa Clara (Besuch des Mausoleums von Che Guevara) nach Varadero resp. Havanna. Autoabgabe. Eine ideale Variante ist ebenfalls eine Autoabgabe in Cayo Coco und Badeferien auf Cayo Coco resp. Cayo Guillermo. Flug ab Cayo Coco nach Havanna und individuelle Ferienverlängerung oder Rückflug nach Europa. 

Die Leistungen: was ist inbegriffen?

  • Detaillierte Unterlagen bei Wagenübernahme
  • Auto der gewünschten Kategorie inkl. unlimitierten Kilometern
  • Unterkunft in guten Hotels in Havanna sowie in einfachen, bestmöglichen Hotels an den Etappenorten. Mahlzeiten: täglich Frühstück

Die Leistungen: wa ist NICHT in den Leistungen inbegriffen?

  • Preis auf Anfrage!
  • CDW-Versicherung CUC 15-25 pro Tag und Fahrzeug, je nach Wagentyp (vor Ort zu bezahlen). Es bleibt ein Selbstbehalt von ca. CUC 300 (variiert je nach Wagentyp).
  • Für ca. CUC 10 pro Tag mehr Versicherungsprämie kann der Selbstbehalt ausgeschlossen werden (Super-CDW).
    Deposit bei Wagenübernahme ca. CUC 350 - 500
  • Benzin, persönliche Ausgabe