Kuba Badeferien an Traumstränden der Karibik

Kuba Badeferien, Kuba Strände

Die schönsten Badeferien auf Kuba

Kuba Badeferien in Varadero

Smaragd-farbenes Meer, traumhaft weisse Strände und die kubanische Gelassenheit. Hicacos - die langgezogene Halbinsel an Kubas Nordküste ist umgeben von den Weiten des Karibischen Meeres, Varadero ist der mit Abstand best-ausgebaute Ferienort Kubas, der Sonnenanbeter aus der ganzen Welt anzieht.
 
Üppige Vegetation umgibt die grosszügigen Hotelanlagen Varaderos. Zahlreiche paradiesische Strandabschnitte locken an die endlose Küste der Hicacos-Halbinsel. Der mit 20 km längste Strand ist auch der bekannteste der gesamten Karibik.
 

Baden und geniessen in Holguín oder Guardalavaca

Bananenplantagen, Zuckerrohr- und Obstfelder zieren den Weg auf der farbenfrohen Fahr vom Flughafen zum Hotel. Die Provinz Holguin ist eine der fruchtbarsten und reizvollsten Regionen Kubas.
 
Die abwechslungsreiche, interessante Gegend ist historisch. Christoph Kolumbus erreichte die Insel an der Ostküste. Bekanntheit erlangte die Provinz durch den Badeort Guardalavaca. An kleinen, versteckten Buchten, die früher den Piratenschiffen Schutz boten, finden Sie Ruhe und Entspannung. Kaum berührte Korallenriffe vor der Küste laden zum Tauchen und Schnorcheln ein.

Strände auf Cayo Coco oder Cayo Guillermo

Willkommen auf Cayo Coco und Cayo Guillermo. Den karibischen Wind in den Haaren, barfuss im schneeweissen, warmen Sand und die Seele baumeln lassen.
 
Entdecken Sie die makellosen weissen Sandstrände während Ihren Kuba Badeferien, umgeben vom türkisfarbenen Wasser auf Cayo Coco, der grössten Inseln der Gruppe. Mit ihrem Dschungel aus Mangroven und ihren Sumpfgebieten ist dieses Naturreservat für Zugvögel. Ein idealer Lebensraum für unzählige Vogelarten. Cayo Guillermo hingegen ist eine der kleinsten dieser Tropeninseln. Das Korallenriff - das zweitgrösste der Welt ist noch praktisch unberührt. Hier beobachten Sie seltene Meeresbewohner wie Stachelrochen oder die artengeschützte schwarze Koralle. Die vorgelagerte Inselgruppe liegt vor der kubanischen Nordküste und mit einem Steindamm ist der «Jardines del Rey» mit dem Festland verbunden.

Traumferien auf Cayo Santa Maria

Türkisfarbenes Meer – Sand wie Puderzucker – unberührte Unterwasserwelt. All das wird auf Cayo Santa Maria Wirklichkeit.
 
Geniessen Sie endlos lange Strandspaziergänge, sammeln Sie Muscheln oder geniessen Sie einfach das süsse Nichtstun. Das Naturparadies mit dichten Mangrovenwäldern und einer intakten, vielfältigen Unterwasserwelt ist weitgehend von der Zivilisation abgeschieden und nur durch einen Damm mit dem Festland verbunden. Meeresschildkröten, Kormorane und Flamingos besiedeln die unzähligen Inseln. Santa Clara, die einzige grössere Stadt befindet sich zwei Fahrstunden entfernt.

Oft wird Cayo Santa Maria für Besucher nach einer Rundreise gewählt. Ein dankbares, traumhaftes Stück Erde um Ihre Badeferien Kuba zu verbringen.
 

Baden und Tauchen auf Cayo Largo

Geniessen Sie Ihre Ferien an palmengesäumten Traumstränden, türkisblaues Wasser und schneeweisser Pudersand !

Auf Cayo Largo entstehen die schönsten Träume. Prachtvolle Korallenriffe begeistern Taucher, Vogelbeobachter sind entzückt vom einzigartigen Vogelreservat.

Ein wahrhaftes und sehr farbenfrohes Juwel hält die Inselwelt vor der Südküste Kubas bereit: Die zweitgrösste Insel im Canarreos-Archipel - Cayo Largo verwöhnt ihre Besucher mit einsamen weissen Stränden. türkisfarbenem Meer und unberührter Natur. Unbebaut und menschenleer. Einzig Pelikane, Leguane und Schildkröten besiedeln die Insel. Neben der Kargheit der idyllischen Strände und der Ruhe finden Sie hier ideale Verhältnisse zum Tauchen und Schnorcheln in den farbenfrohen Korallengärten.
            
 

Erholsame Strandferien auf Cayo Levisa

Östlich von Puerto Esperanza an der Atlantikküste liegt die einsame Insel Cayo Levisa. glasklares Wasser und weisse Sandstrände finden Sie hier vor!  Die Insel ist ein kleines Paradies!

An den ruhigen Stränden von Cayo Levisa können Sie die Unterwasserwelt beim Schnorcheln und Tauchen erkunden und geniessen. Entdecken Sie die vielfältige Pflanzen- und Tierwelt zu Fuss oder segeln Sie den bezirzend leuchtenden Sonnenuntergängen entgegen. Badeferien Kuba von seiner schönesten Seite!

Kuba Badeferien am Strand von Cayo LevisaKuba Baden und Relaxen und geniessen
Badeferien auf Cayo Levisa 

Schwimmer und Sonnenbaden auf Cayo Las Brujas

Fühlen Sie sich wie Robinson Crusoe. Die Koralleninselgruppe vor der Nordküste der Provinz Villa Clara, zu der auch die Cayo las Brujas gehört, lockt mit einsamen Stränden, wenig Infrastruktur dafür aber mit Natur pur.

Sie erreichen die Inseln einzig über einen langen Damm aus Steinen mit insgesamt 45 Brücken und 46km. Der Wasseraustausch der Meeresteile ist so auch bei Ebbe und Flut möglich. Der wohl schönste Strand der Cayos ist wohl die Playa Ensenachos. Hier ist das Meer sehr flachabfallend und man kann mehrere hundert Meter weit ins Meer hinausschlendern, ohne dass der Bikini nass wird. Das bekannte Schiffswrack "San Pascual" auf der schon Ernest Hemingway zu Gast war, kann seit 2005 leider nicht mehr besichtigt werden. Der Hurrikan "Katrina" hat es endgültig versenkt.

Geniessen Sie die Sonne, die Ruhe und das türkisblaue Meer während Ihren Ferien in Kuba. Lassen Sie Erlebnisse Ihrer vorgängigen Rundreise Revue passieren oder tanken Sie Energie für Ihre weitere Reise.

Kuba Badeferien auf Cayos Las Brujas
Einige der besten Hotelanlagen sind auf diesen Cayos zu finden, so z.Bsp. das Hotel Cayo Santa Maria auf Cayo Santa Maria sowie Villas Las Brujas auf Cayo Las Brujas. In all diesen Anlagen ist alles All Inklusive. Für Sporthungrige ist ebenfalls gesorgt. Viele kleine und unbewohnte Eilande stehen unter Schutz, denn diese sind wichtige Brutgebiete der Flamingos. Zu erreichen sind diese Cayos auf einer asphaltierten Strasse, auch hier herrscht Mautpflicht!